10jähriges Bestehen des VDS – Verband Deutscher Sonnenschutzreiniger e.V.

No comments

Im Jahr 1999 wurde von einigen Pionieren, darunter auch Jens Fritsche, Geschäftsführer der FRS Fritsche Reinigungsservice GmbH aus Nürnberg, der VDS Verband Deutscher Sonnenschutzreiniger e.V. in München gegründet. Jens Fritsche fungiert seit 2005 als zweiter Vorsitzender des VDS.

Die Gründungsmitglieder waren sowohl Unternehmen, die bereits in der Reinigung von Sonnenschutzanlagen tätig waren (wie die seit 1989 bestehende FRS GmbH), als auch solche aus tangierenden Branchen wie Raumausstattung, Gebäudereinigung, Rollladen- und Sonnenschutztechnik. Als Maxime galt jedoch für alle der „After Sales-Service“ für hochwertige Sonnenschutztechnik. Einig waren sich die angeschlossenen Firmen zudem, dass die Reinigung von Lamellenvorhängen, Jalousien, Plissees, Flächenvorhängen und Rollos auf ein professionelles Niveau angehoben werden musste, mit einem einheitlichen Qualitätsstandard in ganz Deutschland.

„Der Bereich Service, Reinigung und Wartung wird sich in Zukunft noch stärker entwickeln. Bislang wird nur ein Bruchteil der Sonnenschutztechnik in Deutschland gereinigt. Der Markt ist riesig und wir fangen jetzt erst an, ihn wirklich zu erschließen“, verweist Thomas Ehmann, Vorsitzender des VDS, auf das Wachstumspotenzial der Branche. Die Mitgliedsbetriebe des VDS würden inzwischen bundesweit nach gleichen Qualitätsrichtlinien arbeiten und seien zum Teil federführend in der Entwicklung völlig neuer Reinigungssysteme für Sonnenschutzprodukte aktiv. „Der Fachreiniger für Sonnenschutz ist quasi ein neues Berufsbild geworden und immer mehr Sonnenschutzhersteller nehmen das vom VDS eingeführte Qualitätszeichen in ihre Kataloge auf.“

WRA1510jähriges Bestehen des VDS – Verband Deutscher Sonnenschutzreiniger e.V.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.